Loading…

SFSF Konferenz

5. & 6. März 2020
Hochschule Ruhr West, Lützowstraße 5, 46236 Bottrop
Registrierung

Über die Konferenz

Das funktioniert alles im Jahr 2020? Schon vor Jahrzehnten entwickelten Menschen Ideen in Science-Fiction Büchern oder Filmen über autonom fahrende Autos, sprechende Computer, Roboter in der Mitte der Gesellschaft oder Cyborgs. Zukunftstechnologien des IT-Umfelds, die früher Science-Fiction waren (wie z. B. künstliche Intelligenz, Smart Home Technologien oder Social Media), finden sich vermehrt im Alltag der Menschen wieder. Damit einher gehen Erwartungen und Befürchtungen hinsichtlich der Funktionsweisen und Auswirkungen dieser Technologien, die nicht mit der Realität übereinstimmen. Das Spannungsfeld zwischen Ethik, Furcht und technologischem Fortschritt beschäftigt die Wissenschaft schon lange. Ein berühmtes Beispiel ist das heute allgegenwärtige Thema der Digitalisierung mit ihren Risiken, Chancen und (noch) Visionen.

Die Konferenz Science-Fiction vs. Science Facts will den heutigen Stand der Forschung darstellen und aufzeigen, dass vieles, was zuvor Science-Fiction war, heute zumindest in Teilen bereits Realität ist oder sein könnte.

Ziel der interdisziplinären Konferenz ist es, aktuelle Forschungsergebnisse zur Funktions- und Wirkungsweise von modernen Technologien zusammen zu tragen und zu reflektieren. Hierbei sollen vor allem Grenzen des aktuellen Technikstandes und offener Forschungsbedarf sowie notwendige Schritte zur Erreichung der erstrebenswerten, derzeit noch fiktionalen, Szenarien aufgezeigt werden.

Es sollen gleichermaßen technische Innovationen und auch deren Auswirkungen auf den Menschen sowie gesellschaftliche Folgen beleuchtet werden. Dazu sind Beiträge aus verschiedenen Disziplinen von besonderer Notwendigkeit, um die interdisziplinäre Forschung zu fördern und dadurch offene Zukunftsszenarien ganzheitlich zu entwickeln und zu erforschen.

 

Schwerpunkte

In diesem ersten Jahr der Konferenz sind Beitrage zu folgenden Themenbereichen erwünscht:

Machine Learning & künstliche Intelligenz
Human-Robot & Human-Agent Interaction
Virtual & Augmented Reality
Positive & Affective Computing
Autonomes Fahren
User Experience & Interaction Design
Technostress
Social Media (Fake News, Hate Speech, Privacy)
Zukunft der Arbeit: Wirtschaft, Arbeit und Industrie 4.0
Forschung, Daten, Datenschutz, IT-Sicherheit

Teilnahme

Öffentlichkeit

Sie sind nicht in der Forschung oder Entwicklung der neuesten Technologien tätig, möchten aber gerne trotzdem erfahren an welchen spannenden Themen aktuell gearbeitet wird? Unsere Konferenz ist auch für die Öffentlichkeit zugänglich. Ab dem 1. Januar 2020 können Sie sich hier anmelden.

Wissenschaftliche Beiträge

Reichen Sie ihre Arbeit ein und präsentieren Sie Ihre Ergebnisse auf der SFSF2020 vor Experten und Interessierten. Egal ob Paper, Talk oder Roundtable.

Ab Januar 2020 können Sie sich hier anmelden. Informationen zum Call for Papers finden Sie hier.

 

 

Anfahrt und Ablauf

Anfahrt Campus Bottrop:

Hochschule Ruhr West | Campus Bottrop
Lützowstraße 5
46236 Bottrop

Telefon: +49 208 882 54 -0
Fax: +49 208 882 54 -839

Parken:

Konferenzteilnehmer können den Parkplatz des Gesundheitsamt Bottrop nutzen.

Anfahrt mit Google Maps planen

Konferenzablauf:
Mehr Details und der genaue Ablauf der Konferenz sind hier zu finden.

Sponsoren:

Ausgetragen durch:

Soziale Plattformen